Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Hildesheim

October 16, 2017

Im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten VfV Borussia 06 Hildesheim enttäuschte unsere Mannschaft. Vor 642 Zuschauern im Manfred-Werner-Stadion unterlag sie überraschend mit 0:1. Es war die erste Heimpleite in der laufenden Saison sowie die erste Niederlage überhaupt gegen diesen Kontrahenten. Ein besonders bitterer Nachmittag war es für Dominic Hartmann, der in der vergangenen Spielzeit noch das Borussia-Trikot getragen hatte. Hildesheim agierte defensiv kompakt und überstand auch die kurze Drangphase unserer Mannschaft gleich nach der Pause. In der Schlussphase verdienten sich die Gäste mit den besseren Chancen den Sieg. Unsere Mannschaft, in der Torhüter Raphael Straub sein Saisondebüt gab und als einziger mit ordentlicher Leistung aufwarten konnte, fiel nach der unerwarteten Niederlage in der Tabelle hinter dem kommenden Gegner SSV Jeddeloh II und dem VfL Wolfsburg II auf Platz 4 zurück.

 

Nun daheim gegen Drochtersen/Assel! Nach dem Gastauftritt am kommenden Sonnabend (21.10.2017, 16 Uhr) beim SSV Jeddeloh II empfängt unsere Mannschaft eine Woche später, ebenfalls an einem Sonnabend, 28.10.2017, ab 13.30 Uhr im Manfred-Werner-Stadion die Spielvereinigung Drochtersen/Assel zum siebenten Heimspiel dieser Saison. Der Verein aus dem Landkreis Stade wird zum dritten Mal nach dem Regionalligaaufstieg von 2015 nach Flensburg reisen. Die bisherigen beiden Ausflüge waren für die Gäste wenig erfreulich, gewann Weiche die Duelle doch mit 4:0 und 1:0. Dafür revanchierten sich die Kehdinger allerdings ihrerseits mit zwei Heimsiegen (3:1, 2:1). In der aktuellen Saison ist „DA“ bislang eher unauffällig im Mittelfeld unterwegs, hat aber in fremden Stadien bei sechs Gastspielen – zwei Siege, vier Remis – noch nicht verloren. Alexander Neumann zählt mit sechs Treffern auch in der laufenden Spielzeit zu den besten Torschützen der gesamten Liga.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Also Featured In

© 2017 by Inside-marketing