Eröffnung der E-Lastenradstation im Stadtteil Rude

Ab dem 1. November 2018 ist es nun auch möglich, im Stadtteil Rude eines der sogenannten „Freien Flensburger Lastenräder“ auszuleihen. Die Stadtteilbewohner – aber auch generell alle Flensburger – können zukünftig das hochwertige E-Lastenrad „Käte Lasten“ der holländischen Marke „Bakfiets“ kostenfrei buchen. Das Fahrrad steht geschützt in einer Fahrradbox mit Stromanschluss vor dem SBV-Gebäude in der Diblerstraße 12. Die Buchung ist einfach: Über www.lastenrad-flensburg.de meldet man den Standort und den Ausleihzeitraum an und man erhält anschließend ein Codewort für den Schlüsseltresor über eine Buchungs-Mail. Timo Schmidt vom ADFC-Flensburg, der das Flensburger Lastenradprojekt mit koordiniert, freut sich über die bisherige gute Resonanz bei den anderen beiden Ausleihstationen am Hafermarkt und an der Schiffbrü target="_blank" href="http://www.lastenrad-flensburg.de/">www.lastenrad-flensburg.de.


Bildt: Die Akteure des E-Lastenrad-Projektes freuen sich (v.l.n.r.): Jürgen Lunau (Lastenrad-Betreuer), John Krieger (SBV Flensburg), Klaus Schrader (Klimapakt Flensburg), Timo Schmidt (ADFC-Flensburg), Hanna Köster (SCS Hohmeyer), Martin Beer (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) und Stefan Kowalke (Arroba IT).


Foto: Copyright Klimapakt Flensburg e.V.

Anzeige
Interessante Links
Search By Tags
Follow "Flensburg-Inside"
  • Facebook Basic Black

Also Featured In

© 2017 by Inside-marketing