Kino-Tipp: Die Abenteuer des jungen Sinbad – The Movie

April 24, 2019

 

Fast zwei Stunden atemberaubende Abenteuer erwarten den Zuschauer in „Die Abenteuer des jungen Sinbad – The Movie“, der am 30. April im Rahmen der KAZÉ Anime Nights in über 150 Kinos in Deutschland und Österreich auf der großen Leinwand zu sehen sein wird.

Sinbad ist ein neugieriger Junge, der mit seiner Mutter in ärmlichen Verhältnissen lebt. Sein Vater ist vor vielen Jahren zur See gefahren und bisher nicht zurückgekehrt. Dennoch träumt Sinbad davon, Seemann zu werden und die Welt zu sehen. Zusammen mit seinem Affen Mimi macht er sich auf den Weg.

Als er eines Tages auf einem Schiff anheuern will, trifft er unterwegs ein mysteriöses Mädchen auf einem fliegenden Holzpferd. Sana, die Prinzessin einer legendären Magier-Familie, wird von dem mysteriösen Galip verfolgt, der versucht, das Geheimnis ihrer Familie zu stehlen. Sinbad und Sana setzen gemeinsam den Weg fort. Für Sinbad ist dies der Beginn einer abenteuerlichen Reise - mit fliegenden Teppichen, eisernen Riesenvögeln und einer geheimen Insel.

In einer Vision sieht Sana das Versteck einer magischen Lampe, die ihnen auf ihrer Reise helfen wird. Und diese magische Lampe werden sie dringend brauchen, wenn sie am Ende Sanas Nemesis gegenüberstehen.

Basierend auf »Tausend und einer Nacht« erschien der »Sinbad«-Anime ursprünglich in drei Teilen. Die Compilation-Version fasst die drei Geschichten zu einem abendfüllenden Film zusammen.

Der Anime entstand im Studio Nippon Animation, bei dem Shinpei Miyashita die Regie übernahm. Das Drehbuch schrieb Kaeko Hayafune und die Musik wurde von Hiroaki Ohno beigesteuert.

KAZÉ Anime zeigt die zweistündige Spielfilmversion „Die Abenteuer des jungen Sinbad – The Movie“ am 30. April 2019 in der deutschen Synchronfassung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Also Featured In

© 2017 by Inside-marketing