Bittere Heimniederlage zum Auftakt

Im Saisoneröffnungsspiel am Freitagabend gegen den Titelverteidiger VfL Wolfsburg II musste unsere Mannschaft eine bittere 1:2-Heimniederlage einstecken. Vor 1.722 Zuschauern im Manfred-Werner-Stadion lag Weiche zur Pause nach einem Kopfballtreffer von Kapitän Christian Jürgensen (32.) mit 1:0 vorn. Die Kontrahenten hatten sich weitgehend neutralisiert, sodass kaum größere Torchancen zustande kamen. Doch nach dem Seitenwechsel wirkte der aktuelle Meister frischer und gieriger. So fiel zunächst der Ausgleich durch Heuer ebenfalls per Kopf nach einem Eckstoß (51.). Der erst kurz zuvor eingewechselte Iredale drehte dann das Spiel mit feiner Einzelleistung und Abschluss in die lange Ecke vollends (74.). Weiche – nach vorn getrieben von den Fans – hatte in der Schlussphase noch viele gute Aktionen und Chancen zum Ausgleich, doch das mögliche Remis gelang nicht mehr.

 

 

VORSCHAU

Rehden kommt

Im zweiten Heimspiel wird unsere Mannschaft auf einen unbequemen Kontrahenten treffen, der im vergangenen Frühjahr in der Regionalliga Nord für Furore sorgen konnte. Am Sonnabend, 10. August 2019, wird ab 13.30 Uhr der BSV Schwarz-Weiß Rehden seine Visitenkarte an der Bredstedter Straße abgeben. Die Männer aus dem Landkreis Diepholz gewannen neun der 17 Rückrundenspiele und wurden in einer separaten Tabelle der zweiten Halbserie Vierter (31 Punkte) vor unserem SC (30). Bekanntester Spieler ist Addy Waku Menga, der auch beim bislang letzten Aufeinandertreffen am 23. Februar dieses Jahres das goldene Tor für die Niedersachsen erzielte und inzwischen Kapitän seines BSV ist. Mit 13 Saisontoren landete der 35-jährige Ex-Profi in der Torjägerliste ligaweit auf Platz 4. Wie in jedem Jahr veränderte sich das Gesicht der Mannschaft ansonsten jedoch erheblich. Im Sommer kamen elf neue Spieler; vierzehn verließen den Verein. Neuer Trainer ist Heiner Backhaus.

 

 

 (Foto: Udo Fischer)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Also Featured In

© 2017 by Inside-marketing